AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES
magic future money Salon am Moritzplatz Berlin

Lesung | Buchpräsentation

Magic Future Money | Finale des größten deutschsprachigen Indie-Literaturwettbewerbs 2021

28.11.2021

18 Uhr

Register

Geld ist im Wandel. Womit bezahlen wir also in Zukunft? Mit Zeit, Bitcoin, Klimazertifikaten,

Erinnerungen, unserem Social Credit Score oder mit purer Energie?

 

Leipzig/Berlin: Ein Thema, 290 Einreichungen, Preisgeld im

Gesamtwert von rund 22.000 Euro und 30 Gewinner:innen – diese

beachtlichen Zahlen haben Magic Future Money zum größten

deutschsprachigen Indie-Literaturwettbewerb des Jahres

gemacht. Mit dem offiziellen Release des gleichnamigen Buches

am 23.11.2021 erreicht dieser Wettbewerb nun seinen vorläufigen

Höhepunkt.

 

Die Anthologie Magic Future Money. (Un)mögliche Geschichten

vom Geld der Zukunft (Aprycot, 376 Seiten, 27 Euro) präsentiert

die 30 besten, von einer hochkarätigen Jury ausgewählten

Geschichten, die uns vom Geld der Zukunft erzählen und wie es

uns, unser Handeln und unsere Gesellschaft verändern würde,

wenn es tatsächlich so käme.

Mit Liebe zum Detail gestaltet, illustriert von zehn Künstler:innen und mit einem

Softcover-Umschlag aus funkelnd-schimmerndem Lime-Gold-Karton wird das Buch mit

einem Gewicht von 750 Gramm dabei selbst zu einem Erlebnis, das dem Wort “Wertpapier”

einen ganz neuen Kontext verleiht.

 

Einladung zur “goldenen” Buchpräsentation

Die offizielle Buchpräsentation findet am 28.11.2021 um 18 Uhr in Berlin im Salon am

Moritzplatz (Oranienstraße 58, 10969 Berlin) statt. Dass es sich hierbei um eine ehemalige

Bankfiliale handelt, deren noch immer vorhandener Tresorraum an diesem Abend die

goldenen Magic Future Money-Bücher mit den Geschichten vom Geld der Zukunft

aufbewahren wird, ist kein Zufall. “Banken zu Buchläden!” ist vielmehr das inoffizielle Motto

des Abends, an dem viele der mehr als 40 an dem Buch kreativ Beteiligten und Gäste

zusammenkommen und drei der Autor:innen ihre Gewinnergeschichten vorlesen werden.

Herzlich lade ich Sie ein, dabei zu sein! Aufgrund der begrenzten Kapazitäten der

Location und für die bessere Planbarkeit unter Pandemiebedingungen freue ich mich über

Ihre Rückmeldung, wenn Sie vorhaben zu kommen. Falls Sie ein Rezensionsexemplar

wünschen, können Sie mich ebenso gerne kontaktieren.

Pressekontakt: Friedemann Brenneis | +49 (0)173-2471684 | redaktion@coinspondent.de

 

★ 23.11.2021 – Veröffentlichung “Magic Future Money”

Friedemann Brenneis (Hg): Magic Future Money. (Un)mögliche Geschichten vom

Geld der Zukunft. goldumschlagen und illustriert, 376 Seiten, 750 Gramm, Aprycot

2021, ISBN: 378-3-949098-17-8

★ 28.11.2021, 18 Uhr – Goldene Release-Party mit Lesung

Salon am Moritzplatz, Oranienstraße 58, 10969 Berlin