AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES
Baghdad walk berlin salon am Moritzplatz

Gruppenausstellung

Baghdad Walk in Berlin

24.06. - 26.06.2022 täglich 14 bis 20 Uhr

Free Entry

Vernissage: 23.06.22 um 18 Uhr

BAGHDAD WALK ist eine Gruppenausstellung, die jährlich an wechselnden Orten im öffentlichen Raum von Bagdad stattfindet. BAGHDAD WALK IN BERLIN zeigt vom 23.06. bis 26.06.2022 im Salon am Moritzplatz ausgewählte Werke junger irakischer Künstlerinnen und Künstler. 

Seit 2018 organisieren die freie Künstlergruppe TARKIB in Kooperation mit dem Goethe-Institut Irak und dem Institut für Raumexperimente in Berlin eine Reihe von Workshops und Seminaren in Bagdad, die in der mobilen Ausstellungsreihe BAGHDAD WALK mündet. Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler erkunden ihre Stadt auf der Suche nach der eigenen Geschichte und Identität. Urbane Realitäten und Ereignisse, die Teil des kulturellen Gedächtnisses in Bagdad geworden sind, werden mit Mitteln der visuellen Kultur bearbeitet, um Momente der Reflexion zu schaffen.

 

Die Ausstellung in Berlin vermittelt, wie sie Strategien und künstlerische Erzählweisen im öffentlichen Raum einsetzen. Die gemeinsamen Erfahrungswerte der Interventionen auf den Straßen Bagdads werden in ein Ausstellungsformat überführt, das kollaborativ Perspektiven aus Bagdad und Berlin verwebt und Fotografie, Video, Sound, Malerei, als auch Dokumentation von Performances und Kunstinterventionen präsentiert.

Im Dialog mit den Arbeiten der Irakischen Kunstschaffenden sind Werke der drei Berliner Künstler Fabian Knecht, Raul Walch und Vlado Velkov, zu sehen, die die Seminarreihen betreuten und eigene Projekte in Bagdad umgesetzt haben. Zur Eröffnung werden fünf der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler aus Bagdad anwesend sein.

 

Kuratiert von Hella Mewis

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Loay Al Hadhary, Fabian Knecht, Hella Mewis, Hussam Mohammed, Hajer Qusay, Zaid Saad, Muhaned Taha, Vlado Velkov, Raul Walch.

 

Zum Projekt:

baghdad-walk.net

 

Kontakt:

Hella Mewis

hellamewis@gmail.com

00964 774 178 5271 (WhatsApp)

0049 176 2815 4453 (WhatsApp)

 

BAGHDAD WALK is an annual group exhibitions series which takes place in public spaces across the city of Baghdad, Iraq. BAGHDAD WALK IN BERLIN presents selected works by emerging Iraqi artists at the Salon am Moritzplatz from June 23 to 26, 2022.

Since 2018, the independent artist group TARKIB has organised an ongoing series of art workshops and seminars in Baghdad in cooperation with the Goethe-Institut Irak and the Institut für Raumexperimente in Berlin, which culminate in the mobile exhibition series BAGHDAD WALK. The participating artists explore the city in search of their own histories and identities. Urban realities and decisive events that have become part of Baghdad’s collective cultural memory are creatively explored and understood as moments of reflection.

The exhibition in Berlin reveals how the participating artists develop artistic strategies and narratives in Baghdad’s public spaces. The shared experiences of the interventions on the streets of Baghdad are transferred into an exhibition format presenting photography, video, sound, painting, and documentation of performances and art interventions, that collaboratively connects perspective from Baghdad and Berlin.

Works by Berlin-based artists who took part in the seminar series and previously hosted artistic projects in Baghdad are presented in dialogue with works of the participating Iraqi artists. Five of the exhibiting artists from Baghdad will be present at the opening.

 

Participating artists:

Loay Al Hadhary, Fabian Knecht, Hella Mewis, Hussam Mohammed, Hajer Qusay, Zaid Saad, Muhaned Taha, Vlado Velkov, Raul Walch.

 

About the project:

baghdad-walk.net

 

Contakt:

Hella Mewis

hellamewis@gmail.com

00964 774 178 5271 (WhatsApp)

0049 176 2815 4453 (WhatsApp)